Pflegedienst

Durch das vielfältige Angebot an Aus- und Weiterbildungen innerhalb der RKH können wir in den unterschiedlichsten Bereichen eine Vielzahl von gut ausgebildeten und weiterqualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einsetzen. Diese hohe Professionalisierung gewährleistet jederzeit die Versorgung unserer Patienten nach modernen nund zeitgemäßen Methoden und Verfahren. Denn zu einer guten Patientenversorgung gehört nicht nur eine gute Medizin, sondern auch eine gute Pflege.

Eine Erkrankung und der damit verbundene Klinikaufenthalt werfen für Patienten und Angehörige eine Menge Fragen auf. So können Probleme im körperlichen, seelischen oder familiären Bereich auftreten. Vor diesem Hintergrund bieten die RKH Kliniken ein breites Spektrum an Hilfs- und Serviceangeboten. So genannte Pflegeberater begleiten und unterstützen während und nach dem stationären Aufenthalt die Patienten. Beginnend mit den Pflegeberatungen für Kinaesthetics und Wundmanagement wollen wir diese Bereiche vorstellen.

Kennzahlen

  • Behandlungstage ca. 730.000
  • Mitarbeiter​​ Pflegedienst ca. 2.700
  • Teilzeitkräfte ca. 1.250
  • Pflegeexperten ca. 70​​​​​​​

Vor diesem Hintergrund bieten die RKH Kliniken ein breites Spektrum an Hilfs- und Serviceangeboten. So genannte Pflegeberater begleiten und unterstützen während und nach dem stationären Aufenthalt die Patienten.

Pflegeberatung

  • Basale Stimulation in der Pflege
  • Bobath-Konzept in der Pflege
  • Brückenpflege
  • Diabetesberatung
  • Ernährungsberatung
  • Kinaesthetics
  • Spezialisierte ambulante Palliativversorgung
  • Sozialberatung
  • Wundmanagement