Veranstaltungsdetails

Datum
22.10.2019
Uhrzeit
17:00 bis 19:00 Uhr
Rechbergklinik Bretten

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Mitarbeitende in Pflege- und
Hospizeinrichtungen,
sehr geehrte ethisch Interessierte und Engagierte!

Im vergangenen Jahr haben wir die Ethikarbeit innerhalb
der Regionalen Kliniken Holding umstrukturiert
und den aktuellen Erfordernissen angepasst.
Dabei liegen uns sowohl der konkrete Umgang mit
Patientenanliegen – etwa bei der Durchführung von
Ethikkonsilen – am Herzen, als auch übergeordnete
ethische Fragestellungen, die Patienten, Mitarbeiter
und unser Unternehmen als Ganzes betreffen.
Darüber hinaus möchten wir als „Ethik-Engagierte“
unserer Kliniken auch den Kontakt suchen zu Mitarbeitenden
anderer Einrichtungen, die sich ebenso
mit ethischen Fragestellungen auseinandersetzen,
insbesondere aus Pflege- und Hospizeinrichtungen.
Aus diesem Grund laden wir Sie herzlich zu unserem
„Ethikforum“ mit Vorträgen, Diskussion und
gegenseitigem Austausch ein.

Frau Prof. Dr. Annette Riedel ist Pflegewissenschaftlerin
an der Hochschule Esslingen mit den
Arbeitsschwerpunkten Ethik in der Pflegepraxis und
Palliative Care.

Sie wird uns einen Vortrag halten zu dem in den
letzten Jahren entwickelten Konzept des Advance
Care Planning (ACP), zu deutsch: Behandlung im Voraus
planen. Dabei geht es um die Suche nach einem
praktikablen Weg, wie der Patientenwille zuverlässiger
umgesetzt werden kann als dies in der aktuellen
Praxis der Patientenverfügungen geschieht.
Über Ihr Kommen freuen wir uns sehr!

Der Eintritt ist frei.

FLYER: SIEHE RECHTS UNTER DOWNLOAD

Zurück zur Listenansicht