Konsiliar- und Liaisondienst

Konsiliar-/Liaisondienst

Mitarbeiter der Klinik betreuen im Jahr etwa 800 Patienten in anderen Abteilungen des Hauses psychiatrisch und psychosomatisch mit.

Dabei geht es vor allem um

  • differenzialdiagnostische Abklärung bei unklaren oder komplexen Krankheitsbildern
  • Mitbehandlung bei psychischen Auffälligkeiten oder Erkrankungen (Verwirrtheitszustände und demenzielle Entwicklungen, Suchterkrankungen, Psychosen, Depressionen, Angststörungen u.a.)
  • Abklärung akuter Suizidalität und entsprechender Behandlungskonsequenzen
  • Stellungnahme zu Entscheidungs- und Geschäftsfähigkeit (inkl. Erstellung von Betreuungsgutachten)
  • Unterstützung bei der Krankheitsbewältigung schwerer oder chronischer Erkrankungen
  • konkrete Behandlungsplanung auch über den stationären Aufenthalt hinaus
  • Klärung der Indikation für eine Übernahme auf die psychosomatische Station / in die psychosomatische Tagesklinik

Psychoonkologischer Dienst

Psychologische Begleitung für an Krebs erkrankte Patienten

Die Diagnose Krebs stellt für viele Patienten und ihre Angehörigen einen tiefen Einschnitt ins Leben dar, den es nicht nur körperlich zu bewältigen, sondern auch seelisch zu verkraften gilt:

Für die Patienten ist es hilfreich, während der stationären Behandlung therapeutische Unterstützung zu bekommen. Einfühlsame Gespräche wecken Fähigkeiten zur Krisenbewältigung und Krankheitsverarbeitung. Die psychoonkologische Beratung und Unterstützung wird vor oder nach einer Operation angeboten, während einer Chemotherapie oder Bestrahlungsbehandlung. Sie ergänzt die somatische Behandlung.

Wir bieten:

  • Unterstützung und Hilfe bei der Bewältigung von Diagnose, Krankheit und Behandlung
  • Vermittlung von Strategien zum Umgang mit begleitenden seelischen Belastungen (Ängste, Niedergeschlagenheit, Sorgen, Trauer…)
  • Erarbeitung neuer persönlicher Ziele und Entwickeln positiver Zukunftsperspektiven
  • Auf Wunsch gemeinsame Gespräche mit Angehörigen oder Einzelberatung der Angehörigen
  • Individuelle Entscheidungshilfe bei der Suche nach Selbsthilfegruppen, ambulanten Beratungsstellen und ambulanter Psychotherapie