Hämatologie-Onkologie

Die Hämatologie und speziell die Onkologie, d. h. die Behandlung von Tumorerkrankungen aller Art, sind ein Schwerpunkt der Medizinischen Klinik der Rechbergklinik Bretten. Es werden stationär jährlich weit über 500 Patienten behandelt.

Die Medizinische Klinik der Rechbergklinik Bretten verfügt über eine onkologische Ambulanz. Auch dort werden Patienten mit Blut- und Tumorerkrankungen ambulant untersucht und behandelt. Speziell werden pro Jahr mehr als 1.400 Patienten mit hämatologisch/ onkologischen Erkrankungen ambulant versorgt und insgesamt knapp 3.000 Chemotherapien jährlich durchgeführt. Die hämatologisch-onkologische Ambulanz wird geführt von Frau Dr. Nicola Höster und Frau Silvia Kalteisen, Fachärztinnen für Innere Medizin mit Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie sowie Zusatzbezeichnung Palliativmedizin.