Belegklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie Plastisch-Ästhetische Operationen in Ludwigsburg

1993 von Dr. Dr. Friedrich Schmetzer gegründet und zusammen mit Dr. Dr. Alfred Hertler und PD Dr. Dr. Robin Seeberger weitergeführt.

Enge Zusammenarbeit mit dem unfallchirurgischen und neurochirurgischen Traumazentrum für Schwerstverletzte im Klinikum. Dabei wird die 24-stündige MKG-Betreuung aller Kliniken im Holding-Verbund bei Patienten mit Kieferund Gesichtsverletzungen und sonstigen fachspezifischen Erkrankungen sichergestellt. Interdiziplinär mehrfach verletzte Patienten bilden daher eine große Fallgruppe im Fachbereich, die häufig auch konsiliarisch operiert werden. Weitere Spezialisierungen sind chirurgische Fehlbisskorrekturen (Dysgnathie-Chirurgie) in Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden, sowie funktionell-ästhetische Korrekturen des Kinn- und Nasenprofils.

Modernste, zum Teil minimalinvasive Operationstechniken zur Verkürzung der Liegezeit und Vermeidung der Verschnürung werden hier angewandt. Ein ausgewiesener Schwerpunkt ist die Tumorchirurgie der gesamten Gesichtshaut, der Mundhöhle und der Speicheldrüsen mit dem Ziel der ästhetisch und funktionell unauffälligen Wiederherstellung mit Vermeidung von Nervschädigungen und tiefen Narben. Mikrovaskuläre Rekonstruktionen von komplexen Knochen- und Weichteildefekten ergänzen das Spektrum. Enge Zusammenarbeit seit vielen Jahren mit der Kinderklinik bei der Laser-Behandlung von Blutschwämmen bei Säuglingen und der operativen Therapie von Fehlbildungen, z. B. Kinder mit Halszysten oder schweren Hautanomalien. Insbesondere standardisierte operative Behandlung und Begleitung von Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten nach dem Spaltkonzept der Universität Tübingen. Angefangen von der Trinkplatte in den ersten Lebenstagen bis zu Spätkorrekturen in Zusammenarbeit mit HNO, Logopädie und Kieferorthopädie.

Kennzahlen

  • Ist-Betten 5
  • Fälle 296
  • Case-Mix-Punkte 244,527
  • Case-Mix-Index 0,826
  • PCCL/Fall 0,4

Des weiteren verschiedene Knochenaufbau-Verfahren nach 3D-Analyse mittels digitaler Volumentomographie und die Versorgung mit Implantaten bei Knochenschwund, sowie zahnärztlich-chirurgische Behandlung von Hochrisikopatienten.

Ambulanz: MKG-SOLITUDE
Plastisch- Ästhetische Operationen
Dres. Schmetzer, Ermich, Hertler, Fuchs, Seeberger & Elsässer
Solitudestr. 24 - 71638 Ludwigsburg
E-mail: info(at)mkg-solitude.de

Leistungsspektrum

  • Plastische- u. Wiederherstellungschirurgie bei schwersten Gesichts-, Kopf- und Hals-Verletzungen
  • Chirurgische Fehlbiss- und Gesichtsprofilkorrekturen
  • Lippen-Kiefer-Gaumenspalten
  • Ohrspeicheldrüsenchirurgie
  • Entfernung bösartiger Gesichtshauttumore (Basaliome, Karzinome, Melanome) mit ästhetischer Rehabilitation
  • Tumorchirurgie im Kopf-Hals-Bereich
  • Mikrovaskuläre Rekonstruktionen von Kieferknochen und Gesichtshaut
  • Knochenaufbau bei Kieferschwund vor Implantationen
  • Laserchirurgie z. B. bei Blutschwämmen
  • Chirurgische Behandlung der Schlafapnoe
  • Abszess-Chirurgie Gesicht, Kopf und Hals
  • Zahnärztlich-chirurgische Behandlung bei Hoch- Risikopatienten, Blutverdünnung, Demenz etc.
  • Kiefersanierung bei Einnahme von Biphosphonaten