Klinik für Kinder- und Jugendmedizin in Ludwigsburg

Die Ludwigsburger Kinderklinik hat die ideale Größe, um ihre Patienten optimal zu betreuen: groß genug, um sie mit hoher fachärztlicher Qualität zu behandeln, aber überschaubar genug, um persönliche Arzt-Patienten-Beziehungen zu ermöglichen.

Unser Team aus Chefarzt, 6 Ober- und über 25 Assistenzärzten sowie mehr als 100 Krankenschwestern und -pflegern bemüht sich nach Kräften, die kranken Neugeborenen, Kinder und Jugendlichen auf unseren Stationen so schnell wie möglich gesund zu machen  und ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Durch unsere enge Vernetzung mit dem Sozialpädiatrischen Zentrum – SPZ – können wir chronisch kranke, behinderte und von Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche stationär und ambulant optimal betreuen.

Kennzahlen

  • Ist-Betten 88
  • Fälle 3.725
  • Case-Mix-Punkte 3.598,773
  • Case-Mix-Index 3,091
  • PCCL/Fall 1,6

Mit Aufwind e.V., unserem Verein für sozialmedizinische Nachsorge, können wir Familien nach der Entlassung weiterbetreuen, für die das Leben mit ihrem schwer kranken Kind zuhause große Belastungen mit sich bringt.

Unsere Schule für Kranke unterrichtet Kinder und Jugendliche bei längeren stationären Aufenthalten, in unserer pädiatrischen Psychosomatik und in der psychiatrischen Tagesklinik. Sehr erfolgreich sind unsere Lehrkräfte gemeinsam mit unserem Diabetesteam in der Schulung zuckerkranker Kinder und Jugendlicher.

Die 2013 eröffnete kinderärztliche Notfallambulanz, in der unsere niedergelassenen Kollegen gemeinsam mit uns werktags von 18 bis 8 Uhr und Sa, So, feiertags rund umd die Uhr alle kinderärztlichen Notfälle unseres Landkreises versorgen, hat sich sehr gut bewährt. Die Schaffung einer zentralen Anlaufstelle hat zu einer deutlichen Verbesserung der Versorgungsqualität bei Notfällen geführt.

Insgesamt kann man feststellen, dass die hervorragende Zusammenarbeit von niedergelassenen und klinischen Kinderärzten in unserem Landkreis mit regelmäßig veranstalteten gemeinsamen Fortbildungen zur optimalen Versorgung aller kranken Neugeborenen, Kindern und Jugendlichen unserer Region beiträgt

Leistungsspektrum

Allergologie und pädiatrische Pneumologie

Ambulante und stationäre Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit allergischen Beschwerden und Lungenerkrankungen

Erkrankungen wie:

  • Allergische Rhinokonjunktivitis (Heuschnupfen)
  • Nahrungsmittelallergien
  • Neurodermitis
  • Nesselsucht (Urtikaria)
  • Asthma bronchiale
  • Wiederkehrende obstruktive Bronchitis
  • Mukoviszidose (in Kooperation mit dem Mukoviszidosezentrum)
  • Angeborene oder erworbene Lungenerkrankungen (z.B. Bronchiektasen, PCD)
  • Ambulante Betreuung von heimbeatmeten Kindern

Diagnostik und Therapie:

  • Hauttestungen
  • Allergietestungen im Blut ("RAST")
  • Lungenfunktionsdiagnostik (kindgerechte Spirometrie, Bodyplethysmographie) inklusive NO-Messungen (nasal, bronchial)
  • Spiroergometrie
  • Blutgasanalysen
  • Bildgebende Diagnostik (Röntgen-Thorax, CT & MRT der Lunge)
  • Nahrungsmittelprovokationen
  • Bronchoskopie (starr und flexibel)
  • Anaphylaxieschulungen von Patienten, Eltern, Kindergärten und Schulen nach AGATE e.V.
  • Orale und subkutane Hyposensibilisierungen mit allen verfügbaren Allergen
  • Stationäre Insektengifthyposensibilisierungen (rush, ultrarush)

In Kooperation mit der Radiologie des Klinikums

  • bildgebende Diagnostik
     


Oberarzt
Dr. med. Christian Denne M.A.

Anmeldung
Tel. 07141-99-66188

Diabetes, Endokrinologie, Rheumatische Erkrankungen

Ambulante und stationäre Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes und endokrinologischen und rheumatischen Erkrankungen.

Behandlung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus, sowie bei Erkrankungen, die das Wachstum, die Pubertät und das Hormonsystem betreffen. Die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin ist anerkannt als Schulungs- und Behandlungseinrichtung für Kinder und Jugendliche mit Typ 1 Diabetes.

Behandlung und Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Gelenkerkrankungen.

Diagnostik

  • ambulante und stationäre Abklärung von angeborenen und erworbenen Hormonstörungen im Kindes- und Jugendalter
  • Abklärung von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises

Kinderkardiologie

Ambulante und stationäre Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Angeborenen und erworbenen Herz- und Kreislauferkrankungen.

Schwerpunkt

  • Diagnostik von angeborenen Herzfehlern
  • Wohnortnahe Weiterbetreuung nach diagnostischen (Herzkatheter) oder operativen Eingriffen im Kinder-Herzzentrum

Ambulante Diagnostik

  • EKG, Langzeit- EKG, Belastungs- EKG ( Laufband )
  • Langzeit- Blutdruckmessung
  • Echokardiographie
  • Farbdoppler-Sonographie

Stationäre Diagnostik

(In Kooperation mit den jeweiligen Abteilungen des Klinikums) Kardio- MRT, Spiral- CT Perfusions-Szintigraphie

Oberarzt
Dr. med. Reinhold Knorr

Anmeldung
Tel. 07141-99-66188

Kinder- und Jugendpsychosomatik

Die psychosomatische Abteilung der Klinik für Kinderheilkunde und Jugendmedizin bietet acht stationäre Therapieplätze für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 17 Jahren.

Wir behandeln

  • Angststörungen (z. B. Schulangst, Trennungsangst, soziale Angst)
  • Depressionen
  • Störungen des Essverhaltens (z. B. Anorexie, Bulimie, Adipositas)
  • psychogene Schmerzsyndrome (z. B. Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Schwindelgefühle
  • Einnässen, Stuhlinkontinenz
  • Diabetes mellitus mit problematischem Krankheitsmanagement

Wir behandeln nicht

Kinder und Jugendliche mit massiven Störungen des Sozialverhaltens.

Zur Behandlung gehören

  • Verhaltenstherapeutisch orientierte Einzelpsychotherapie
  • Gruppentherapie
  • Soziales Kompetenztraining
  • Familiengespräche
  • Ernährungsberatung
  • Sport, Bewegungs- und Entspannungstraining
  • Erlebnispädagogische Maßnahmen
  • individuelle verhaltenstherapeutische Trainings
  • angeleitete Gruppenaktivitäten (z. B. Gruppenausflüge
  • Beschulung während des Aufenthalts durch die Schule für Kranke

Behandlungsdauer

Nach individuellen Bedürfnissen, in der Regel sechs bis acht Wochen. Es gibt die Möglichkeit zur Wochenendbeurlaubung.

Das Behandlungsteam

  • Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie
  • Diplompsychologen
  • Psychosomatisch weitergebildete Kinderkrankenschwestern und Pfleger
  • Ärzte für Kinder- und Jugendmedizin
  • Physiotherapeuten
  • Erzieher
  • Erlebnispädagoge

Oberarzt
Karl-Heinz Wald
Tel. 07141-99-66160

Pflegedienst
Tel. 07141-99-66170

Mehr zu dem Thema
PDF: Jugendpsychosomatik

Neuropädiatrie

Ambulante und stationäre Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit neurologischen Erkrankungen.

Die Neuropädiatrie oder Kinderneurologie befasst sich mit Krankheiten des Nervensystems, also des Gehirns, des Rückenmarks und der peripheren Nerven sowie der Muskulatur.

Diagnostik

  • Elektroencephalogramm (EEG)
  • Elektrophysiologische Untersuchungen in Zusammenarbeit mit der neurologischen Abteilung
  • Magnetresonanztomographie (MRT) in Zusammenarbeit mit dem radiologischen Institut

Therapie

Unsere Hauptaufgabe besteht in der medikamentösen Einstellung von an Epilepsie erkrankten Kindern. Dazu gehört selbstverständlich auch die umfassende Beratung unserer Patienten und ihrer Eltern. Oftmals betreuen und begleiten wir die Familien viele Jahre lang.

Fachärztin
Michaela Fabricius

Anmeldung
Tel. 07141-99-66188

Pädiatrische Hämatologie/Onkologie, Pädiatrische Nephrologie

Ambulante und stationäre Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Blut-/ Turmorerkrankungen und Nierenerkrankungen.

Schwerpunkte

Diagnostik und Therapie von Kindern mit Bluterkrankungen und heimatnahe Betreuung von Kindern mit Tumorerkrankungen in Kooperation mit den hämotologischen/ onkologischen Zentren Stuttgart und Heidelberg.
Diagnostik und Therapie von Kindern mit Nierenerkrankungen wie Vesikoureteralem Reflux, Stenosen im harnableitenden System, Zystenieren, Enuresis etc.

Diagnostik

  • Sonografie, Farb-/ Dopplersonografie
  • Uroflowmessung Beckenbodenmanometrie
  • MCU, Nierenfunktionsszintigrafie in Zusammenarbeit mit der radiologischen/nuklearmedizinischen Klinik

Therapie

  • Enuresistherapie mit Biofeedbacktraining
  • Operative Therapie durch Kinderchirurgie/ Urologie


Oberärztin 
Dr. med. Katrin Braun

Anmeldung
Tel. 07141-99-66188