MVZ Pathologie in Ludwigsburg

Das MVZ am Klinikum Ludwigsburg ist mit seiner Teilabteilung für Pathologie im Jahr 2014 aus der hier seit 19 Jahren bestehenden Gemeinschaftspraxis für Pathologie Dr. U. Rühl und V. Voudouris hervorgegangen.

Es bildet heute die Basis für die ambulanten feingeweblichen Untersuchungen und stellt sein Fachwissen besonders in den Dienst der niedergelassenen Ärzte im Kreis Ludwigsburg und Stuttgart, aber auch darüber hinaus bis nach Neckarsulm, Künzelsau, Schwäbisch Hall sowie Calw und Nufringen. Dabei legen wir Wert auf eine enge und persönliche Zusammenarbeit mit unseren Einsendern. Wir möchten für unsere Kollegen wie auch für deren Patienten ein zuverlässiger Begleiter auf dem Weg zu Diagnose und Therapie sein.

Leistungsspektrum

Histologie

Kassenzulassung für das gesamte diagnostische Spektrum der Pathologie. Schwerpunkte: Pathologie des Gastrointestinaltrakts, Mamma-Pathologie, Pathologie der Prostata, Hämatopathologie, Tumorbanksystem.

Zytologie

Diagnostik sämtlicher Organsysteme bzw. Körperflüssigkeiten. Kassenzulassung im Rahmen der Krebsvorsorge bei Frauen.

Immunhistochemie und Immunzytologie

Modernste Aufarbeitung sowohl histologischen als auch zytologischen Untersuchungsmaterials. Individualisierte, therapiebezogene Tumorcharakterisierung nach den aktuellen Tumor-Leitlinien. Erregerdiagnostik.

Molekularpathologie

Bei der immer wichtiger werdenden molekularpathologischen Charakterisierung von Tumoren bzw. zur molekularpathologischen Bestimmung von Prognoseparametern arbeiten wir eng mit dem Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart zusammen.