Sektion Klinische Mikrobiologie in Ludwigsburg

Klinische Mikrobiologie, Hygienemanagement und Infektionsprävention entwickeln sich immer mehr zu Qualitätsindikatoren eines Krankenhauses. Schnelle und qualifizierte Infektionsdiagnostik sowie infektionsepidemiologische und hygienische Fachkenntnis schützen die Patienten vor nosokomialen Infektionen und tragen dazu bei, den ungezielten oder falschen Einsatz von Antibiotika zu vermeiden.

Die meisten Infektionen können heutzutage erfolgreich behandelt werden, wenn sie richtig und schnell genug erkannt werden. Die Diagnostik von Infektionskrankheiten ist daher ein wesentlicher Bestandteil der klinischen Medizin und in Abhängigkeit von der klinischen Fragestellung wird hierzu ein umfangreiches Methodenspektrum eingesetzt: von der Mikroskopie über die klassischen Kulturverfahren bis zur Molekularbiologie und Massenspektrometrie. Ziel ist es, den relevanten Infektionserreger schnell zu identifizieren und anschließend ein rationales Therapiekonzept zu entwickeln.