Chirurgische Klinik in Mühlacker

Als Klinik der Akutversorgung und erste Anlaufstelle für chirurgische Erkrankungen mit großem Einzugsgebiet im östlichen Enzkreis weist die Chirurgische Klinik ein breites Leistungsspektrum auf: Neben der gesamten Notfallversorgung (mit Ausnahme von operationspflichtigen Schädel- und Hirnverletzungen) versorgen wir sämtliche Notfälle im allgemeinchirurgischen (d.h. vor allem im Brust- und Bauchraum) sowie im orthopädischen und unfallchirurgischen Bereich. Seit Juli 2014 ist die viszeralchirurgische Sektion unter Leitung von Chefarzt Professor Dr. Thomas Schiedeck etabliert.

Die angewandten Operationsverfahren sind dabei auf dem neuesten Stand. Die Klinik verfügt über eine sehr gut ausgestattete Notfallambulanz, vier gleichzeitig zu betreibende Operationssäle sowie einen Ambulanz-OP. Eine leistungsfähige Intensiveinheit mit acht Betten sorgt für eine adäquate postoperative Überwachung von Unfallverletzten und Risikopatienten.

Für die Diagnostik stehen im Hause außer dem konventionellen Röntgen moderne, bildgebende Verfahren, wie z. B. die Sonographie, Computer- und Magnetresonanztomographie (Kernspin) zur Verfügung. Die Medizinische Klinik des Hauses, mit der eng kooperiert wird, bietet das komplette Spektrum der neuzeitlichen Endoskopie inkl. interventioneller Verfahren.

Zur qualifizierten Betreuung der Patienten stehen 12 Ärzte (davon 8 Fachärzte für Chirurgie) und 62 pflegende Mitarbeiter zur Verfügung. Das jährliche Behandlungsaufkommen beträgt ca. 3.000 stationäre und ca. 16.000 ambulante Patienten. In der Ambulanz, die auch einen Schockraum vorhält, besteht eine moderne Ausstattung zur Diagnostik und Therapie.

Kennzahlen

  • Ist-Betten 55
  • Fälle 2.773
  • Case-Mix-Punkte 3.374,348
  • Case-Mix-Index 1,217
  • PCCL/Fall 0,58

Tägliche Sprechstunden werden von den Ober- und Chefärzten vorgehalten, so dass der zunehmenden Spezialisierung in der Chirurgie Rechnung getragen werden kann.

Den Grundsatz „ambulant vor stationär“ konnten wir in den letzten Jahren zunehmend umsetzen. Hierbei hilft uns die enge Kooperation mit der im Hause etablierten Chirurgischen Praxis, die von zwei ehemaligen ärztlichen Mitarbeitern des Hauses geleitet wird.