Studien Gynäkologie

Das Studienteam der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe führt Studien in den Bereichen Brustkrebs und gynäkologische Tumoren durch. Dadurch können wir vielen Patientinnen innovative und neue Therapien anbieten. Die Durchführung der Studien erfolgt auf höchstem Qualitäts- und Sicherheitsniveau. Die Studienprojekte werden von einem erfahrenen Team aus Prüfärzt*innen sowie Mitarbeiterinnen des Zentralen Studienmanagement betreut. Bei Interesse an einer Studienteilnahme oder Fragen zu aktuellen Studienprojekten beraten und informieren wir Sie gerne individuell.

Brustkrebs

StudieStatus

FIT2
Intermittierendes Fasten begleitend zur Chemotherapie bei gynäkologischen Krebserkrankungen.
Eine randomisierte kontrollierte 2-armige Interventionsstudie

aktiv

TAMENDOX
Genotyp- und phänotypbasierte Zusatzgabe des aktiven TAMoxifen-Metaboliten ENDOXifen zu einer Standard-Tamoxifentherapie bei Brustkrebs-Patientinnen

aktiv

IMPASSION 030
A PHASE III, MULTICENTER, RANDOMIZED, OPEN-LABEL STUDY COMPARING ATEZOLIZUMAB (ANTI PD-L1 ANTIBODY) IN COMBINATION WITH ADJUVANT ANTHRACYCLINE/TAXANE-BASED CHEMOTHERAPY VERSUS CHEMOTHERAPY ALONE IN PATIENTS WITH OPERABLE TRIPLE-NEGATIVE BREAST CANCER

aktiv
MONARCH 2
I3Y-MC-JPBL A ranomized, double-blind, placebo-controlled phase III study of Fulverstrant with or without LY2835219, qa CDK4/6 inhibitor for women with hormone receptor positive, HER2 negative metastatic breast cancer and disease progression.
aktiv
Adpat Cycle
Adjuvant Dynamic marker - Adjusted Personalized Therapy comparing endocrine therapy plus ribociclib versus chemotherapy in intermediate risk, HR+/HER2- early breast cancer
aktiv

Stand 10.03.2020

Ovarialkarzinom

StudieStatus

FIT2
Intermittierendes Fasten begleitend zur Chemotherapie bei gynäkologischen Krebserkrankungen.
Eine randomisierte kontrollierte 2-armige Interventionsstudie

aktiv

DUO-O / AGO-OVAR 23
A Phase III Randomised, Double-Blind, Placebo-Controlled, Multicentre Study of Durvalumab in Combination with Chemotherapy and Bevacizumab, Followed by Maintenance Durvalumab, Bevacizumab and Olaparib in Newly Diagnosed Advanced Ovarian Cancer Patients

aktiv

AGO-OVAR 2.32
Trabectedin/PLD versus Fortführung einer platinbasierten Chemotherapie bei Patientinnen mit stabilisierter Erkrankung aber ohne Symptombenefit unter platinbasierter Chemotherapie beim Ovarialkarzinomrezidiv

aktiv

Stand 10.03.2020