RKH KlinikenPhysio Ludwigsburg

Unser Verständnis

Ziel unserer Dienstleistung ist die Linderung oder Beseitigung von Beschwerden und damit die Erhöhung Ihrer Lebensqualität. Dabei ist es uns ein großes Anliegen, Sie durch Beratung, Anleitung und Behandlung in die Lage zu versetzen, Ihren Gesundheitszustand nachhaltig auch selbständig verbessern zu können. Um dies zu erreichen, erstellen wir ein maßgeschneidertes, ganzheitliches Behandlungs- programm, dem Ihre persönlichen Bedürfnisse und Fähigkeiten zugrunde liegen.

Das Vertrauen der Patienten spielt in der Medizin eine große Rolle. Dieses Vertrauen wollen wir als Therapeuten gewinnen, indem wir Sie als Mensch in den Mittelpunkt unserer Bemühungen stellen und Ihnen nur solche Leistungen anbieten, die in Ihrer Situation medizinisch sinnvoll sind. Dafür steht unser Team aus Physiotherapeuten, Ergotherapeuten, Sportlehrern, Masseuren und Orthopädie-Technikern, das sich ständig weiterbildet und einen Wissensaustausch mit den Ärzten unterschiedlichster Fachgebiete in unserem Klinikum pflegt. Unsere langjährige Erfahrung, eine moderne Ausstattung sowie eine freundliche Atmosphäre sorgen für eine hohe Qualität.

Unserem hohen Qualitätsanspruch werden wir durch ständiges lernen und weiterbilden gerecht.

Leistungsspektrum

Physiotherapie

Krankengymnastik

Die Physiotherapie ist eine ärztlich verordnete Bewegungstherapie zu prophylaktischen und therapeutisch rehabilitativen Zwecken. Je nach Zielsetzung dient sie der Schmerzlinderung, Funktionsverbesserung, Minimierung muskulärer Dysbalancen, Erweiterung des Bewegungsumfanges oder der neuromuskulären Koordinationsschulung.

Folgende Leistungen bieten wir an:

  • Krankengymnastik
  • Gerätegestützte Krankengymnastik (KGG)
  • Heilmittelkombination D1
  • Krankengymnastik ZNS (auf neurophysiologischer Grundlage)
    • Krankengymnastik nach Bobath bei Erwachsenen und Kindern
    • Krankengymnastik nach PNF
    • Krankengymnastik nach Vojta bei Erwachsenen und Kindern
  • Manuelle Therapie
  • Schlingentisch

Massage/ Lymphdrainage

Die Massage dient in erster Linie der Durchblutungsverbesserung und Lockerung der Muskulatur. Grundsätzlich werden Stoffwechselprozesse im Muskel angeregt und über Reflexzonen auch tiefer gelegener Strukturen vermehrt durchblutet.
Insbesondere nach orthopädischen Verletzungen kommt es immer wieder zu Ödemen. Die manuelle Lymphdrainage dient als Entstauungstherapie geschwollener Körperregionen. Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, wird die Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben. Im Gegensatz zur klassischen Massage bewirkt die manuelle Lymphdrainage keine Mehrdurchblutung, sondern wirkt sich überwiegend auf den Haut- und Unterhautbereich aus.

Folgende Leistungen werden bei uns angeboten:

  • Klassische Massagetherapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Bindegewebsmassage (BGM)

Physikalische Therapie

Die Physikalische Therapie ist ein Teilgebiet der Physiotherapie, in dem die medizinischen Behandlungsformen zusammengefasst sind, die auf physikalischen Methoden beruhen. Dazu gehören neben Wärme- und Kältetherapien Behandlungen mit Gleichstrom, Infrarot- und UV-Licht.

Zu unseren Leistungen zählen:

Wärmetherapie

  • Heißluft
  • Heiße Rolle

Kältetherapie

  • Eisbehandlung
  • Eisteilbäder in Fuß- oder Armbadewannen

Elektrotherapie

  • Elektrotherapie
  • Ultraschall

Ergotherapie

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkungen bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken. Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

Deutscher Verband der Ergotherapeuten (DVE)

Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP)

Die Erweiterte Ambulante Physiotherapie (EAP) ist eine Sonderform der Rehabilitation. Sie kann nur bei Privatpatienten und Beihilfeberechtigten verordnet werden, oder wenn nach Arbeits- oder Wegunfällen die Berufsgenossenschaft Kostenträger ist. Indikationen für den Einsatz der ambulanten Rehabilitation / EAP sind bestimmte degenerative Veränderungen und - konservativ oder operativ versorgte Unfallverletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates.

Inhaltlich handelt es sich bei der EAP um eine Therapieform, in der die bislang durchweg isoliert eingesetzten Behandlungselemente der Krankengymnastik und der physikalischen Therapie um Elemente der medizinischen Aufbautherapie ergänzt werden.

Im Mittelpunkt orthopädischer Behandlungsstrategien stehen die Therapieformen:

  • Krankengymnastik
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Physikalische Therapie

Ausgehend von einer Therapiezeit von rund drei Stunden an zwei bis fünf Tagen pro Woche wird ein ausgewogenes Trainingsprogramm aus aktiven und passiven Übungen für den Patienten zusammengestellt. Als Intensivmaßnahme ermöglicht die EAP ein optimales funktionelles Ergebnis in kürzester Zeit.

Medizinische Trainingstherapie

Die medizinische Trainingstherapie ermöglicht ein gesundheitsorientiertes, individuelles Training unter fachlicher Anleitung, um konditionelle Grundlagen zu verbessern, muskuläre Defizite auszugleichen, eine Koordinationsschulung oder Verbesserung der Alltagsmotorik zu erreichen.

Hier bei uns können Sie gesundheitsorientiert und kontrolliert trainieren. In Abhängigkeit Ihrer individuellen Trainingszielsetzung und des Eingangsbefundes erhalten Sie von unseren Diplom-Sportwissenschaftlern bzw. Sporttherapeuten ein speziell auf Sie zugeschnittenes Trainingsprogramm. Wie oft sie in der Woche trainieren wollen, entscheiden Sie. Durch eine gezielte Einführung an den Geräten lernen Sie die funktionell richtige Bewegungsausführung, um gesundheitsbewusst effektiv zu trainieren.

Informationen zur Nutzung unserer Geräte- und Trainingsfläche unter:
Telefon 07141-99-94752

Sportphysiotherapie

Die Sportphysiotherapie ist ein eigenständiger Bereich innerhalb der Physiotherapie. Zielgruppe sind aktive Freizeit- und Profisportler während der Aufbauphase, des Trainings oder in der Rehabilitation nach Verletzungen oder Operationen. Aufgrund der hohen Anforderungen im Sport sind spezielle Zusatzausbildungen, eigene sportliche Erfahrungen und fundierte sportspezifische Kenntnisse in Tests und Therapie notwendig.

Sportphysiotherapie beinhaltet auch die Wettkampfbetreuung und die vorbeugende Behandlung, wenn beispielsweise Schwächen an Muskeln oder Bändern vorliegen. Hierbei werden oft Tapeverbände eingesetzt, um die Maximalbelastung der Strukturen zu mindern und Verletzungen zu vermeiden.

Es werden alle unsere Leistungen aus der Physiotherapie einbezogen.

Prävention

Unsere Präventionsangebote

Damit es nicht erst zur Beschwerden und Verletzungen kommt, bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten in Form von Gruppen- oder Einzeltraining, jederzeit unter Aufsicht von geschultem und erfahrenem Personal. Ob Sie lieber selbständig an unseren modernen Geräten trainieren oder sich unserem Kursangebot anschließen ist ganz allein Ihre Entscheidung. Wir wollen durch das Angebot präventiver Maßnahmen dazu beitragen, die negativen Folgen unseres Alltags und der Arbeitswelt zu zu kompensieren und Ihre Gesundheit zu erhalten.

Dazu bieten wir umfangreiche Leistungen auf Selbstzahlerbasis an:

  • Medizinsch-präventives Gerätetraining
  • Kinesio-Tape
  • Kursprogramm
    • Pilates
    • Rückenpower
    • Yoga
  • Pilates-Allegro
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (Prevention first)
  • Babymassage
  • Galileo-Training

All in one

Was ist five?

  • Optimiert das muskuläre System und macht stärker
  • Das Muskel-Meridian-System wird angesprochen und der Energiefluss in den Meridianen kann aktiviert werden
  • Ergänzt die athletischen Eigenschaften
  • Schon nach zwei bis drei Trainingseinheiten kann ein Unterschied spürbar werden
  • Bildet die dritte Säule zu Ausdauer und Kraft
  • Kann präventiv eingesetzt werden
  • Spricht neben den Muskeln auch die Faszien des Menschen an
  • Kräftigt die Muskeln